heißt Sie herzlich willkommen!


Unser Tierschutzverein ist ein als gemeinnützig anerkannter, eingetragener Verein
mit Erlaubnis nach § 11, Abs. 1, Nr. 5 Tierschutzgesetz




... zu unseren Hunden













... allgemein


Helfen Sie uns, damit wir am Ende dieses Jahres voller Freude auf 2019 zurückblicken können.

Helfen ist so einfach:
- geben Sie einem unserer Hunde ein
  Zuhause
- Mitglied bei CANI ITALIANI e. V. werden
- Pate von Enzo, Ruben, Crili oder einem
  unserer anderen Hunde werden
- Sachspenden für uns sammeln
- Geld spenden
- Plakate unserer Hunde aushängen
- Plätze für unsere Spendendosen suchen
- unsere Hunde bei Facebook teilen
- usw.

Wir freuen uns auf Sie, auf Ihre Ideen, Ihre Mitarbeit, Ihre Unterstützung und sagen allen, die uns zu einem erfolgreichen Jahr 2018 verholfen haben, herzlichen Dank



Sieht lustig aus, ist es aber nicht.

Denn Futter bekommen die Hunde in den italienischen Tierheimen zwar, aber dort ist es halt leider auch nasskalt und viele Vierbeiner frieren

Wir würden gerne im Januar ein oder zwei Hunde aus dem Tierheim in Italien holen und in einer Pflegefamilie unterbringen.

Doch gerade bei Enzo und Mora fressen uns die Kosten schier auf . Dazu die immens hohen Transportkosten, die wir in den vergangenen Monaten hatten




Wir helfen den italienischen Hunden, den cani italiani, die kein Glück im Leben hatten und suchen Familien für die Hunde, die oft besonders unter den schlimmen Bedingungen in italienischen Tierheimen oder auch bei Privatpersonen leiden (mussten). Hunden der italienischen Rassen Segugio Italiano, Spinone Italiano, Pointer, Bracco Italiano, Lagotto Romagnolo, Volpino Italiano, den zahlreichen Settern, aber natürlich auch allen Mischlingen, die in Italiens Tierheimen und oft auch von uns bezahlten Pensionen in Sicherheit auf ein Zuhause warten. Unser Hauptaugenmerk beim Tierschutz in Italien liegt dabei bei den alten und kranken Vierbeinern.