Wir haben die Möglichkeit, Futterspenden nach Italien zu senden

oder direkt bei einer Fahrt mitzunehmen.


Mit 80 Cent pro Kilogramm Trockenfutter sind Sie dabei.


Und denken Sie nicht, dass die Hunde "nur so" gefüttert werden.

Natürlich laufen vor Ort Kastrationsprogramme (die privat von

Tierschützern vor Ort bezahlt werden), um die Anzahl der Hunde

langfristig zu reduzieren.

Daher ist Ihr Geld hier wirklich sinnvoll angelegt.

Schreiben Sie uns, wenn Sie sich an Futterspenden beteiligen möchten

cani-italiani@online.ms

 

oder spenden Sie direkt: https://www.cani-italiani.de/ihre-hilfe/geldspenden/

 


Eine unserer Futterspenden-Lieferungen: Juni 2017 nach Mittelitalien


Auch beim Tierschutz-Shop können Sie für uns einkaufen:

Wunschliste Tierschutz-Shop