Rasse: Belgischer Schäferhund-Mischling
Geschlecht: Rüde
Alter: geboren ca. 2009

Größe: ca. 55 cm
kastriert/sterilisiert: ja

Angsthund/Deprivationssyndrom: nein
Krankheiten: keine bekannt
Mittelmeerkrankheiten: Test noch nicht durchgeführt

Verträglichkeit:

Rüden: eher nicht
Hündinnen: wenn sie souverän sind
Kinder: nein
Katzen: nein
Kleintiere: nein



16. September 2017

Trevor war nur kurz vermittelt ... warum auch immer die Familie ihn ausgesucht hat, überhaupt einen Hund in der Familie aufnahm, man weiß es nicht. Vielleicht Langeweile im Urlaub? Jedenfalls brachten sie Trevor nur wenige Tage nach der Vermittlung wieder zurück, sie hatten es sich nun doch anders überlegt und wollten doch keinen Hund.

Und Trevor? Er ist der, der sich nun doch im Tierheim wiederfindet. Obwohl er sicherlich dachte, endlich sein persönliches Glück gefunden zu haben. Wir finden, das ist Grund genug, Notfall des Monats September 2017 zu werden!


Trevor wurde streunend aufgegriffen. Er ist ein fröhlicher, verspielter Hund, dessen größtes Glück es ist, wenn sich jemand mit ihm beschäftigt. Er liebt rassetypisch die Menschen, und mag engen Körperkontakt.

Mit anderen Hunden reagiert er ein wenig unsicher und ungestüm, eventuell wäre es möglich, ihn zu einer souveränen Hündin zu vermitteln. Aufgrund seines Verhaltens sollte er nicht zu Kindern oder Katzen vermittelt werden.

Er wäre ein wunderbarer Hund für einen Schäferhund-Liebhaber, der die Eigenheiten der Rasse kennt, und mit ihnen umgehen kann. Und der auch bereit ist, ihn entsprechend auszulasten, seinem Alter angemessen.



eingestellt am 8. Dezember 2016


Besucherzaehler