Rasse: Segugio Maremmano
Geschlecht: Hündin
Alter: geboren 2018

Größe: ca. 45 cm
kastriert: Info folgt

Angsthund/Deprivationssyndrom: nein
Krankheiten: keine bekannt
Mittelmeerkrankheiten: Test folgt

Verträglichkeit:
Rüden: ja
Hündinnen: ja
Katzen: nicht bekannt
Kleintiere: nicht bekannt
Kennt Kinder: nein


Herkunft: Italien
Aufenthaltsort: Italien


13. Mai 2019

Es gibt gut Neuigkeiten, sehr gute sogar: Die Gemeinde, die für Ornella zuständig ist, hatte ein CT genehmigt und so konnte Ornella gründlich untersucht werden.

Das CT zeigte keinerlei Auffälligkeiten bei Ornella in der Wirbelsäule. Aber sie hatte Klumpen in der Lunge aufgrund von Lungenwürmer, die zwischenzeitlich erfolgreich behandelt wurden. Zurück blieben einzig ein paar "Schönheitsfehler" in der Lunge, die Ornella aber gesundheitlich nicht beeinträchtigen. Ihr Gangbild ist eigen, hat aber keinen medizinischen Grund laut Neurologe.

Die gestromte Jagdhündin ist fröhlich, verschmust, verspielt ... und lebt auf Beton :-(
Daher darf sie im Juni nach Deutschland zu einer Pflegefamilie reisen, um von dort aus ein Zuhause zu finden.


April 2019

Die für Ornella zuständige Gemeinde hat netterweise ihr OK gegeben und so durfte Ornella untersucht werden. Infos folgen in Kürze.



Januar 2019

💖 ORNELLA 💖

In Kürze gehen die Tierschützer in Italien mit ihr zum Tierarzt, um klären zu lassen, warum Ornella in den Hinterbeinen so schwammig Halt findet und seltsam hoppelt, wenn sie rennt.

 

Wir hoffen, dass die zirka 1 Jahre alte Segugio Maremmano-Hündin nicht operiert werden muss, sondern dass ihr mit Physio geholfen werden kann.

So oder so braucht sie dringend einen Platz bei einer Familie; wir möchten sie schnellstens nach Deutschland holen.

 

Ornella ist mit Artgenossen beiderlei Geschlechts verträglich und sehr menschenbezogen. Sie ist ein Jagdhund, aufgrund dessen und ihres Alters ein aktiver Vierbeiner 😉. Allerdings sind Segugi normalerweise sehr sensible und im Haus eher ruhige Hunde.



eingestellt am 25. April 2019


Besucherzaehler