auf Pflegestelle in 95028 Hof


Rasse: Segugio Maremmano
Geschlecht: Hündin
Alter: geb. 1.12.2017

Größe: ca. 37 cm
kastriert: ja

Angsthund/Deprivationssyndrom: nein
Krankheiten: keine
Mittelmeerkrankheiten: Leishmaniose und Ehrlichioe negativ

Verträglichkeit:
Rüden: ja
Hündinnen: ja
Katzen: nicht bekannt
Kleintiere: nicht bekannt
Kennt Kinder: ja


Herkunft: Italien


ORNELLA

 

Die kleine Segugio Maremmano-Hündin holt in der Pflegefamilie alles nach, was sie als Welpe und Junghund nicht erleben durfte.

Sie liebt Menschen, ist interessiert an allem und neugierig ohne Ende So hat sie auf dem Hundeplatz auch gleich mal die Reifen erkundet. Was man anderen Hunden oftmals langwierig beibringen muss, ist für die kecke Jagdhündin kein Problem.

Ornella ist 2 Jahre alt, knapp 40 cm groß und wiegt ca. 12 kg. Sie ist kastriert, versteht sich mit Rüden, Hündinnen und liebt es, wenn die Menschen Zeit für sie haben.

Bei den Spaziergängen braucht man etwas Zeit, denn - typisch Jagdhund - ist die Nase immerzu am Boden, wobei Ornella gut an der Leine läuft.

Das Hundemädel hatte Lungenwürmer, die aber behandelt wurden. Zurück blieb der lustige Gang von Ornella, der ihr selbst jedoch absolut keine Probleme macht.


Infos zum Segugio Maremmano, der keine Mischung aus Segugio und Maremmano ist, sondern eine eigene Rasse, die ursprünglich zur Wildschweinjagd gezüchtet wurde

http://www.sabinemiddelhaufeshundundnatur.net/hunderassen/portsegmarem.htm?


Januar 2020

Spaziergänge mit Ornella sind mega aufregend. Denn Ornella sieht alles, riecht alles, möchte alles erkunden und entdecken und erschnüffeln. Es macht Freude, mit ihr unterwegs zu sein. Mittlerweile kann sie über ein umgepflügtes Feld balancieren und zwar in einer Geschwindigkeit, die man ihr nicht zutrauen würde. Sie krabbelt den Hang hoch und flitzt ihn wieder runter. Sie springt in den Graben rein und schnüffelt, was sich in den Wasserrohren befindet. Sie klettert über aufgestapelte Baumstämme, um genau dort oben an der Stelle zu schnuppern, die besonders gut zu riechen scheint. Kurz gesagt: Ein Spaziergang mit Ornella ist alles, aber nicht langweilig.

Und daheim angekommen, auf die Couch, gerne auch unter die Decke, die Schnute immer gaaaanz dolle irgendwo drunter geschubbert. Unter die Decke, unter den Bauch von Zampa, unter unsere Ellenbogen oder Kniekehlen. Liebevoll in den Schlaf gekrault zu werden, mag sie gerne und Körperkontakt liebt sie, wenngleich sie durchaus auch hier und da alleine auf einem der Sofas oder der Hundeplätze liegt.

Ornella ist ein Jagdhund, das lässt sich nicht leugnen. Aber wer einen Hund sucht, mit dem man etwas arbeiten kann - Trails legen, Zielobjektsuche ... einfach alles, wo Ornella die Nase einsetzen muss ... der ist der richtige Teampartner für die drollige, 2 Jahre alte Segugio Maremmano-Hündin.


6. Dezember 2019


2. Dezember 2019

🌠 ORNELLA

Nachts sind alle Katzen grau 🐈😉
Ornella ist keine Katze und nicht grau, aber gestreift 🙂 und sie findet Spaziergänge in der Dunkelheit total interessant und aufregend.

Die nun 2 Jahre alte Jagdhündin sucht noch ein Zuhause für immer bei lieben Menschen.


1. Dezember 2019

💝🎂🎉 ORNELLA

hat heute Wuffeltag 🎁

2 Jahre wird unsere kleine Segugio Maremmano-(Pflege-)Hündin heute alt.

Doch Ornella ist noch gar nicht nach Feiern zu Mute. Bei Minus 3 Grad draußen versteckt sie sich lieber unter der Decke ... vielleicht sehen wir sie dann nicht und sie muss nicht mit raus 😂

 

Dabei bekommt sie extra einen wärmenden Overall an, die Ornella, damit sie ihren Geburtstags-Spaziergang auch genießen kann 🐾.

 

Happy Wuffeltag, süße Ornella. Wir wünschen Dir Gesundheit und versprechen Dir, eine ganz tolle Familie für Dich zu finden 💕

 


29. November 2019

ORNELLA und MOMO
auf Entdeckungsreise im mystischen Märchenwald 🌲🌲🌲🌳🌲🌳🌲

Ja, Ornella kann den Jagdhund in ihren Genen nicht verleugnen. Sie war schier außer Rand und Band ob der vielen Spuren von diversen Wildtieren 🐗🦌🐇

Momo hingegen schnüffelte mal hier, guckte mal da, scharrte ein wenig und wälzte sich kurz 🙂

Spaß hatten die Zwei und es wäre so schön, wenn Ornella und Momo je eine eigene Familie finden würden. Ornella etwas aktivere Menschen, die die knapp 2jährige Jagdnase entsprechend fordern und der 10jährige Momo würde sich über Zweibeiner freuen, die es etwas gemütlicher angehen lassen.



24. November 2019

Momo und Ornella knabbern und blödeln; die zwei Schnuffelschnuten haben Spaß 🙂


16. November 2019

Ornella und Momo beim Mittagsschlaf 😴
und Ornella und Momo und Susi beim Mittagsschlaf 😴


11. November 2019

 

Hinter den Harzer Bergen, bei den

7 Zwergen ... ist Abhängen angesagt 😉 Urlaub ist toll!


9. November 2019

Abhängen und die Woche ausklingen lassen.
Bei nasskaltem Wetter und nach turbulenten Tagen das einzig Richtige 🙂

Unsere beiden ca. 35 cm großen Pflegehunde ORNELLA (rechts, wird in Kürze 2 Jahre alt) und MOMO (links, 10 Jahre alt) haben sich in den zahlreichen Decken auf der Couch eingekuschelt und dösen.

 


8. November 2019

👶 ORNELLA 🙂 die mit ihren nunmehr fast 2 Jahren quasi als das Hundebaby bei ihrer Pflegefamilie im Raum 95028 Hof lebt, ist irritiert. Da kommt ganz unerwartet Momo als zweiter Pflegehund ins Haus und sie sieht ihre Prinzessinnen-Position wanken 😃

Erstaunlich, denn als Nando vor einigen Wochen für kurze Zeit bei uns lebte, nahm sie das gelassen hin. Doch dann zog Nando aus und kurz darauf starb unerwartet Crili und dies hat sowohl die Zweibeiner wie auch die Vierbeiner der Familie aus der Bahn geworfen. Die einen Hunde mehr, die anderen weniger.

Es wird Zeit für Erholung und die gönnen wir uns und den Hundels in den nächsten Tagen ... und vielleicht findet sich ja auch bald eine Familie für den drolligen Jagdnasen-Wirbelwind Ornella, der sie zeigen kann, was sie für eine zauberhafte, verschmuste, neugierige, agile und Schnuffelschnute ist 💖

 


5. November 2019

ORNELLAfindet die Welt einfach klasse Das fast 2 Jahre alte Jagdhundmädel mag Spaziergänge zwischen Feldern und Wiesen oder im Wald genauso wie Kuscheln zuhause. Sie ist absolut unkompliziert und steckt uns Menschen so richtig an mit ihrer Lebensfreude.

 


31. Oktober 2019

ORNELLA

Bei minus 5 Grad geht unsere gestromte Pflegehündin Ornella ebenso wie Mila nicht ohne warmen Overall raus. Zwingend nötig, denn beide frieren bei den Temperaturen.

 


Dieses quirlige Hundemädel ist etwas ganz Besonderes. Und besondere Hunde haben besondere Bedürfnisse. So auch Ornella. Aufgrund einer erfolgreich behandelten Erkrankung, die ihr fast das Leben gekostet hätte, läuft sie auf eine lustige Art, die sie beim Spazierengehen und selbst beim Rennen nicht beeinträchtigt.



23. Oktober 2019

ORNELLA und der erste Zug in ihrem knapp zweijährigen Leben ... wie wird sie reagieren? Seht selbst 🙂

Wir suchen eine Familie für die kleine, aber sehr pfiffige Jagdnase der Rasse Segugio Maremmano (werden in der italienischen Toskana zur Wildschweinjagd gezüchtet).

Ihre Menschen sollten Spaß an Spaziergängen in Wald und Flur haben, aber auch daran, mit Ornella zu spielen und zu kuscheln. Denn kuscheln, das mag sie, die süße Schnute.



18. Oktober 2019

😴 Ornella

schwelgt schon in süßen Träumen und wünscht Euch allen eine gute Nacht 🧡


30. September 2019

ORNELLA durchstöbert die Tasche von unserem Gast nach Fressbarem 🍝. Als sie nichts dergleichen findet, klaut sie sich die Packung Taschentücher und apportiert die fröhlich in der Schnute durchs Zimmer 🙂

Ja, das mit dem Futter ist fies, denn "Conchita Wurst", wie Ornella grummeliger Weise von unserem Gast genannt wird, ist nach wie vor beim Abnehmen. Das ja leider von unserem Nachbarn durchs Füttern von Leckerli behindert wurde. Trotzdem hat das wuselige und verspielte Hundemädel schon 600 g abgespeckt, was 3.5 kg bei einer 70 g wiegenden Person bedeuten würden. Nochmal diese Menge wird für Normalgewicht bei ihr ausreichen.

Dennoch flitzt Ornella über die Wiesen und man denkt, sie fliegt statt dass sie rennt. Spaß hat Ornella bei allem, was sie tut, wenngleich das Höchste für sie ein Spaziergang im Wald ist. Da ist ihre an sich rosarote Welt besonders Rosa eingefärbt 💟💟💟

 


ORNELLA und NANDO · Unsere zwei Teenys 😍
ORNELLA und NANDO · Unsere zwei Teenys 😍

22. September 2019

"Wer mag mit mir spielen?"

Die knapp 2 Jahre alte ORNELLA mag Bälle, ansonsten schnüffelt sie logischer Weise für ihr Leben gern, wie sich das für eine Segugio Maremmano-Jagdhündin gehört. Schließlich wurde diese Art des italienischen Segugio zur Wildschweinjagd gezüchtet.

Und wenn man dann zuhause ist, dann ist kuscheln angesagt. Je mehr und je enger sie am Menschen liegen kann, umso besser 🙂

 


ORNELLA

Wenn sie neben uns auf der Couch liegt, ihre Nase tief in die Kleidung von uns oder in die Decke schieben kann und dann auch noch gekrault wird, ist ihre Welt drinnen in Ordnung Draußen mag sie schnüffeln, stöbern, laufen ... Jagdhund eben

Wo ist sie, die Familie, die ihr Leben mit dem gestromten Jagdhundmädel verbringen möchte?


20. September 2019

ORNELLA 💖

In der Kategorie "kreatives Sitzen"

erhält sie 5 von 5 Punkten 🙂

 



14. September 2019

Ornella, unsere gestromte Segugio Maremmano-Pflegehündin und Crili,

der als Dauer-Pflegehund bei uns lebt, genießen die letzten Sommer-Sonnenstrahlen im Garten 🌞


29. August 2019

Ornella wird sich denken: So ein Schiet aber auch. Da retten die einen und behaupten, nun wird alles gut und dann??? Dann liegt man da auf harten Steinen mit einem harten, unbequemen Stein als Kissen in einem ungepflegten Garten ETTUNG, pah!

Zu MEINER (Pflegestelle) Rettung sei gesagt, sie hat den Platz selbst gewählt und hätte durchaus auf einem der zigfach vorhandenen Kuschelkissen oder auf der Gartenliege mit Polster liegen können

Aber das sähe halt nicht so leidend aus

Das 1,5 Jahre alte und knapp 40 cm große Hundemädel hat Hummeln im Po und holt derzeit ihre gesamte Welpen- und Junghundzeit nach. Sie spielt und tollt und rennt und kuschelt und ist einfach nur lieb.

Jagdtrieb hat sie definitiv, würde also gerne bei einer Familie leben, die sie mit Suchspielen oder dergleichen auslasten. Die gestromte Segugio Maremmano-Jagdhündin ist ein kleines, keckes, drolliges Hundemädel, absolut unkompliziert.


24. August 2019

Sie liebt die Wärme, die Ornella.
In der Sonne liegen und jeden Sonnenstrahl aufsaugen, das ist ganz nach Ornellas Geschmack.

 


19. August 2019

ORNELLA
lässt sich das Rinderohr schmecken 🍖👂


Juli 2019

Die gestromte Jagdhündin ist eine Segugio Maremmano. Diese Hunde werden in der Maremma in der südlichen Toskana zur Wildschweinjagd gezüchtet. Das Hundemädel hat Hummeln im Po und holt derzeit ihre gesamte Welpen- und Junghundzeit nach. Sie spielt und tollt und rennt und kuschelt und ist einfach nur lieb.

Jagdtrieb hat sie definitiv, würde also gerne bei einer Familie leben, die sie mit Suchspielen oder dergleichen auslasten.

Sie ist ein kleines, keckes, drolliges Hundemädel, absolut unkompliziert.



13. Mai 2019

Es gibt gut Neuigkeiten, sehr gute sogar: Die Gemeinde, die für Ornella zuständig ist, hatte ein CT genehmigt und so konnte Ornella gründlich untersucht werden.

Das CT zeigte keinerlei Auffälligkeiten bei Ornella in der Wirbelsäule. Aber sie hatte Klumpen in der Lunge aufgrund von Lungenwürmer, die zwischenzeitlich erfolgreich behandelt wurden. Zurück blieben einzig ein paar "Schönheitsfehler" in der Lunge, die Ornella aber gesundheitlich nicht beeinträchtigen. Ihr Gangbild ist eigen, hat aber keinen medizinischen Grund laut Neurologe.

Die gestromte Jagdhündin ist fröhlich, verschmust, verspielt ... und lebt auf Beton :-(
Daher darf sie im Juni nach Deutschland zu einer Pflegefamilie reisen, um von dort aus ein Zuhause zu finden.


April 2019

Die für Ornella zuständige Gemeinde hat netterweise ihr OK gegeben und so durfte Ornella untersucht werden. Infos folgen in Kürze.



Januar 2019

💖 ORNELLA 💖

In Kürze gehen die Tierschützer in Italien mit ihr zum Tierarzt, um klären zu lassen, warum Ornella in den Hinterbeinen so schwammig Halt findet und seltsam hoppelt, wenn sie rennt.

 

Wir hoffen, dass die zirka 1 Jahre alte Segugio Maremmano-Hündin nicht operiert werden muss, sondern dass ihr mit Physio geholfen werden kann.

So oder so braucht sie dringend einen Platz bei einer Familie; wir möchten sie schnellstens nach Deutschland holen.

 

Ornella ist mit Artgenossen beiderlei Geschlechts verträglich und sehr menschenbezogen. Sie ist ein Jagdhund, aufgrund dessen und ihres Alters ein aktiver Vierbeiner 😉. Allerdings sind Segugi normalerweise sehr sensible und im Haus eher ruhige Hunde.



eingestellt am 25. April 2019


Besucherzaehler