Rasse: Schnauzer-Mischling
Geschlecht: Hündin
Alter: geboren ca. 2009

Größe: ca. 40 cm
kastriert/sterilisiert: ja

Angsthund/Deprivationssyndrom: ängstlich
Krankheiten: keine bekannt
Mittelmeerkrankheiten: Test noch nicht durchgeführt

Verträglichkeit:

Rüden: ja
Hündinnen: ja
Kinder: eher nicht
Katzen: nein
Kleintiere: nein


August 2017

Wir haben neue Bilder von Aquila erhalten. Sie wird immer hübscher <3.
Aber Interessenten hatte sie leider in den vergangenen Monaten keine :-(


Diese kleine, unheimlich hübsch aussehende Hündin, ist im Zusammenleben mit den anderen Hunden im Tierheim ein sehr aufgeschlossener und ausgelassener Hund und gibt sich bei Artgenossen souverän. Aber im Umgang mit Menschen fehlt ihr der Mut. Ihr fehlt das Vertrauen, das helfen würde, auch im Miteinander mit Menschen unbeschwert zu sein.

Dabei sind wir sicher, dass Aquila eine sehr liebenswerte Begleiterin für ihre Familie wäre, wenn diese sich zuvor in Aquila hineinversetzen und ihr in aller Ruhe und mit viel Geduld zeigen, dass das Leben mit Menschen wunderbar sein kann. Das kann sehr schnell geschehen, kann aber auch ein paar Monate dauern. Es kommt auf die Menschen an, wie sich sich verhalten und Aquila anleiten.

Unsere Erfahrung zeigt jedoch, dass solche Hunde in den richtigen Händen wahrliche Traumhunde werden können. Vermutlich nie so cool wie Hunde, die von Anfang an unerschrocken sind und immer in einer Familie gelebt haben, sondern anders, aber deshalb nicht weniger toll.

Wir suchen daher ein Zuhause bei verständnisvollen Menschen, mit einem Haus in einem ruhigen Umfeld, einem gesicherten Garten. Auch eine Wohnung wäre ausreichend, wenn die Familie anfangs unter Umständen damit klar käme, dass Aquila nicht stubenrein ist, weil sie natürlich auch erst langsam an das Sicherheitsgeschirr, die Leine und an Spaziergänge herangeführt werden muss.

Dabei wäre es sehr hilfreich für Aquila, wenn in der Familie bereits ein Hund leben würde, der Aquila zeigen kann, dass sie in Alltagssituationen keine Angst haben muss und vor allem nicht vor Menschen.

Wo sind die Menschen, die Freude daran haben, Aquila Schritt für Schritt ein Leben außerhalb des Zwingers zu zeigen?




eingestellt am 9. Dezember 2016


Besucherzaehler