Sieht lustig aus, ist es aber nicht.

Denn Futter bekommen die Hunde in den italienischen Tierheimen zwar, aber dort ist es halt leider auch nasskalt und viele Vierbeiner frieren

Wir würden gerne im Januar ein oder zwei Hunde aus dem Tierheim in Italien holen und in einer Pflegefamilie unterbringen.

Doch gerade bei Enzo und Mora fressen uns die Kosten schier auf . Dazu die immens hohen Transportkosten, die wir in den vergangenen Monaten hatten


Helfen Sie uns, damit wir am Ende dieses Jahres voller Freude auf 2019 zurückblicken können.

Helfen ist so einfach:
- geben Sie einem unserer Hunde ein
  Zuhause
- Mitglied bei CANI ITALIANI e. V. werden
- Pate von Enzo, Ruben, Crili oder einem
  unserer anderen Hunde werden
- Sachspenden für uns sammeln
- Geld spenden
- Plakate unserer Hunde aushängen
- Plätze für unsere Spendendosen suchen
- unsere Hunde bei Facebook teilen
- usw.

Wir freuen uns auf Sie, auf Ihre Ideen, Ihre Mitarbeit, Ihre Unterstützung und sagen allen, die uns zu einem erfolgreichen Jahr 2018 verholfen haben, herzlichen Dank

















900 Einkäufe
und mehr als 1.500 Euro bislang

Danke Euch allen, die Ihr über den Link von Gooding einkauft, damit CANI ITALIANI e. V. die Provision dafür erhält

https://www.gooding.de/cani-italiani-e-v-42423




Zum Vergrößern bitte anklicken.
Zum Vergrößern bitte anklicken.

Ihr Lieben,

vielen herzlichen Dank für Eure Hilfe. Für das Teilen unserer Notfälle, für das Weiterleiten. Aber auch für jede Spende für die Ausreise der Hunde.


Wir können es noch gar nicht so richtig fassen, aber es ist tatsächlich wahr. Nachdem wir vor einigen Wochen bereits Giggio & Betto zu ihrer Familie bringen konnten, machten sich Anfang der Woche auch Marina & Tigro auf dem Weg in ihr neues Zuhause. Alle vier fanden in Österreich einen Gnadenplatz und wir sind ihren Familie dafür sehr, sehr dankbar!

Crili, der zusammen mit Giggio viele Jahre im Tierheimzwinger lebte, durfte schon Ostern 2018 nach Deutschland reisen und lebt hier seitdem als Dauer-Pflegehund von CANI ITALIANI e. V.

 

Einen Moment wollen wir bei aller Freude jedoch innehalten und an Lorenzo gedenken. Ihm war dieses Glück leider nicht vergönnt, er starb im Sommer im Tierheimzwinger, in dem er ebenso wie die anderen vier sein gesamtes langes Leben lang auf seine Chance wartete.




Bild durch Klick vergrößerbar
Bild durch Klick vergrößerbar

Wir sagen von Herzen DANKE an
Marianne Sch. für 50 Euro Spende
Barbara D. für 5 Euro Spende
Hannelore z. S.-W. für 100 Euro Spende
anonym für 50 Euro Spende
Romy K. für 50 Euro Spende
Dr. Wolf-Dieter H. für 100 Euro Spende
 
All diese Spenden helfen uns immens, die hohen Transportkosten für die Oldies zu stemmen

Wer ebenfalls spenden möchte:
Paypal an kontakt@cani-italiani.de
oder per Überweisung an:
Kontoinhaber: Cani Italiani e.V.
Bank: Berliner Volksbank eG
IBAN: DE77100900002595164004
BIC: BEVODEBB









GIGGIO und BETTO
sind glücklich vermittelt :-)